Sichere sensible Zugriffe

Was ist Zugriffsverwaltung mit Privilegien?

Eine Lösung für die Verwaltung von Zugangsberechtigungen oder PAM (Privileged Access Management) schützt Ihre Organisation vor unbefugter Nutzung einer Zugangsberechtigung. Dabei ist vor allem Folgendes sicherzustellen:

  • Einführung von Zugangsbeschränkungen, um den Nutzern nur Zugangsberechtigung zu den Systemen zu geben, auf die sie tatsächlich zugreifen müssen, und nur zu bestimmten Zeiten.
  • Rückverfolgung aller Verbindungen und Handlungen, die von den Nutzern in einem System aufgebaut bzw. vorgenommen wurden.

Vorteile einer Administration Bastion

Um Ihrer PAM-Problematik gerecht zu werden, richtet Rubycat eine Administration Bastion ein.
Darunter ist ein alleiniger und unumgänglicher Zugangspunkt für alle sensiblen Zugriffe zu verstehen. Die Administration Bastion unterbricht alle externen wie internen Zugänge zum System. Diese Bastion ist also idealerweise im internen Netz platziert, wo sie als zentralisiertes Zugangsportal zu den Ressourcen fungiert.

Ein digitaler Safe für sekundäre Benutzernamen

Idealerweise verstärken wir die Sicherheit durch einen in die Bastion integrierten digitalen Safe für sekundäre Benutzernamen. Damit werden nicht erwünschte Zugriffe auf das System verhindert, da der direkte Zugang zu den Ressourcen nicht mehr möglich ist.

Unsere Lösung